Du findest die kleine Übung unten auf der Website im aktuellen Seelenfutter-Beitrag. Sieht dann z.B. so aus: